Datenschutz

Datenschutz

Begriffsbestimmungen

„Allgemeine Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“)“ – Verordnung der Europäischen Union zur Harmonisierung der europäischen Rechtsvorschriften zum Schutz der personenbezogenen Daten. Es ist seit dem 25. Mai 2018 in Kraft und jeder Verweis darauf sollte so ausgelegt werden, dass er die nationalen Durchführungsvorschriften enthält.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person („betroffene Person“) beziehen. Eine identifizierbare Person ist eine Person, deren Identität direkt oder indirekt überprüft werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf eine Identitätskennung wie Name, Identitätsnummer, Standortdaten, Online-Identitätskennung eine oder mehrere Faktoren- physische, physiologische, genetische, psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser Person.

“Verarbeitung” bezeichnet man jede Handlung oder Reihenfolge von Handlungen, die mit oder ohne Verwendung automatisierter Mittel an personenbezogenen Daten oder an personenbezogenen Datensätzen wie Sammlung, Registrierung, Organisation, Struktur, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Suche nach Informationen, Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Entsorgung, Vereinigung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung stattfindet.

“Sensible personenbezogene Daten” sind personenbezogene Daten, die Informationen zur Rasse oder ethnischen Herkunft, zur politischen Meinung, zu religiösen oder philosophischen Überzeugungen oder zur Gewerkschaftszugehörigkeit, zur körperlichen und geistigen Gesundheit, zu genetischen und biometrischen Daten sexuelle Orientierung sowie Informationen zu strafrechtlichen Verurteilungen und Straftaten enthalten. Aufgrund der Art sensibler personenbezogener Daten ist die Gesetzgebung in Bezug auf die Verarbeitung dieser Daten viel strenger. Das Unternehmen verarbeitet sensible personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit dem Gesetz.

“Verletzung personenbezogener Daten” ist eine Sicherheitsverletzung, die zu versehentlicher oder rechtswidriger Zerstörung, Verlust, Änderung, unbefugter Offenlegung oder Zugriff auf personenbezogene Daten führt, die übertragen, gespeichert oder auf andere Weise verarbeitet werden.

“Einschränkung der Verarbeitung” bezeichnet die Kennzeichnung gespeicherter personenbezogener Daten, um deren Verarbeitung in Zukunft zu beschränken.

“Mitarbeiter”Personen, mit denen das Unternehmen Geschäftsbeziehungen, Vertragsbeziehungen oder Partnerschaften unterhalten kann.

“Auftragsverarbeiter” ist eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine Amt oder eine andere Einrichtung, die einzeln oder gemeinsam mit anderen den Zweck und die Art der Verarbeitung von personenbezogener Daten bestimmen, sofern der Zweck und die Art und Weise der Verarbeitung nach dem Unionsrecht oder dem Recht eines Mitgliedstaats, kann für die Verarbeitung verantwortlich sein oder die spezifischen Kriterien für seine Ernennung durch das Unionsrecht oder das Recht eines Mitgliedstaats festgelegt werden.

Datenschutz

1. Objekt

Diese Datenschutzbestimmungen beschreiben unsere Praktiken in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, d. h. die Erhebung, Registrierung, Organisation, Struktur, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Wiederherstellung, Suche, Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Entsorgung, Vergleich oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Vernichtung Ihrer personenbezogenen Daten.

„MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ behält sich das Recht vor, diese Mitteilung zu ändern und zu aktualisieren, wann immer dies als notwendig erachtet wird, während die Änderungen in Kraft treten, indem Sie benachrichtigt werden, entweder per E-Mail oder durch Veröffentlichung im Internet oder auf andere Weise, die das Unternehmen für angemessen hält.

Falls die Bedingungen Ihrer Zusammenarbeit mit „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ unterliegen spezielleren Bedingungen in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten, werden diese Begriffe in Verbindung mit diesen Bedingungen gelten. Im Falle einer Kollision gelten die besonderen Nutzungsbedingungen der einzelnen Dienste.

2. Gesammelte Daten

  • Name / Firmenname
  • E-Mail-Adresse.
  • Postanschrift.
  • Andere Kontaktdaten, wie die Telefonnummer oder die Ansprechpartner unserer Kunden.
  • Rechnungsinformationen, d. h. die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und der Name der D.O.Y (Finanzamt).

Personenbezogene Daten werden auch im Falle der telefonischen Erbringung von Dienstleistungen erhoben und verarbeitet.

3. Verarbeitungszwecke

Die Firma „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ speichert und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, wie oben erwähnt, für folgende Zwecke:

  • „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ kann, wenn sie vorher Ihre Zustimmung einholt, Ihre persönlichen Daten verarbeiten, um Sie über neue Vorteile /oder Werbeaktionen zu informieren, die für Sie und ihre Partner von Interesse sein könnten. Zu diesem Zweck verarbeitet sie Ihre Daten, um Ihnen neue Vorteile und Werbeaktionen zu präsentieren, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen.
  • „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ kann personenbezogene Daten verwenden, um seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
  • „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ kann personenbezogene Daten für Marktforschungszwecke verwenden.
  • In jedem Fall haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck zu widersprechen, indem Sie Ihre Anfrage an die info@uniqueblueresort.gr
  • „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer ihrer Website ausschließlich für die oben genannten Zwecke und nur in dem Umfang, der unbedingt erforderlich ist, um diesen Zielen wirksam gerecht zu werden.

4. Rechtsgrundlage

Um die vertraglichen Verpflichtungen des Unternehmens „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ gegen Sie erfüllen zu können, aber auch um die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen des Unternehmens „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ zu überwachen, der Rechtsgrundlage, auf der das Unternehmen die Daten dessen Mitgliedern verarbeitet ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Allgemeine Datenschutzverordnung, sieht vor, dass „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ Daten verarbeiten kann, wenn „eine Verarbeitung für die Ausführung eines Vertrags erforderlich ist, an dem die betroffene Person beteiligt ist“.

Zusätzlich zu seinen vertraglichen Verpflichtungen muss „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ seine verschiedenen Verpflichtungen erfüllen, die sich aus den geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen ergeben. Gemäß den Bestimmungen von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der Allgemeine Datenschutzverordnung kann „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ personenbezogene Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung „zur Erfüllung seiner gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist“.

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Artikel 6 Abs.1 Buchstabe st des DSGVO kann „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ personenbezogene Daten verarbeiten, wenn diese Verarbeitung „für die Zwecke die von „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ verfolgten berechtigten Interessen erforderlich ist, es sei denn, die Interessen oder Grundrechte und Freiheiten der betroffenen Personen, die den Schutz personenbezogener Daten vorschreiben, überwiegen diese Interessen“.

Die folgenden Fälle sind ein nicht erschöpfender Hinweis auf die, zur Erreichung der Unternehmensziele verfolgten Rechtsinteressen:

  • Verteidigung Ihrer Sicherheit und Ihres Schutzes.
  • den Schutz des Eigentums der „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ und die Dokumentation, Sicherung und Geltendmachung der Rechtsansprüche der Gesellschaft gegen Dritte wegen Sachbeschädigung.

In äußerst begrenzten Fällen können wir Ihre Zustimmung zum Opt-In einholen, bevor wir mit der spezifischen Verarbeitung Ihrer Daten fortfahren.

5. Aufbewahrungsfrist

„MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ wird personenbezogene Daten gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen solange dauert unserer Handelsbeziehung oder für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum oder zur Verteidigung von „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ gegen mögliche rechtliche Schritte zur Durchsetzung von Ansprüche speichern. Darüber hinaus speichern wir die personenbezogenen Daten der Personen, die den Newsletter abonniert haben, bis sie uns mitteilen, dass sie keine Newsletter mehr von uns erhalten möchten.

6. Informationssicherheit

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ erfolgt so, dass ihre Vertraulichkeit gewährleistet ist. Sie wird insbesondere ausschließlich von Mitarbeitern der „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ durchgeführt und während alle geeigneten organisatorischen und technischen Maßnahmen getroffen werden, um die Daten zu sichern und vor versehentlicher oder unlauterer Zerstörung, versehentlichem Verlust, Veränderung, verbotener Verbreitung oder Zugang sowie jeder anderen Form der unlauteren Verarbeitung zu schützen.

7. Übermittlung an Dritte

„MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ darf in keiner Weise die personenbezogenen Daten seiner Mitglieder übermitteln oder seine Akte gegen finanzielle oder sonstige Gegenleistung mit privaten Unternehmen Dritter, natürlichen oder juristischen Personen, Behörden oder Dienstleistungen oder anderen Einrichtungen verknüpfen.

8. Über Ihre Rechte

Eines der Grundprinzipien der (Allgemeine Datenschutzverordnung) ist der Schutz der Rechte des Einzelnen bei der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten. In diesem Zusammenhang haben Sie eine Reihe von Rechten an Ihren personenbezogenen Daten, die von „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ verarbeitet werden. Insbesondere:

  • Das Widerspruchsrecht erlaubt:Es Ihnen, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, insbesondere wenn die Verarbeitung zum Zwecke des berechtigten Interesses der „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ erfolgt. Wenn die Verarbeitung zum Zwecke der Wahrung ihrer berechtigten Interessen erfolgt, wird „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ Ihrem Widerspruch nachkommen und diese Verarbeitung einstellen, es sei denn, „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ kann zwingende und legitime Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Vorrang vor Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten haben, oder eine solche Verarbeitung erfolgt zum Zwecke , die Ausübung oder Unterstützung von Rechtsansprüchen der „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“.
  • Recht zum Widerruf der Einwilligung: In Fällen, in denen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer vorherigen Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, und „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ beendet die spezifische Aktivität, für die Sie zuvor zugestimmt hatten, es sei denn, es gibt eine alternative Rechtsgrundlage, die die weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck rechtfertigt. In diesem Fall werden wir Sie informieren.
  • Zugriffs-, Korrektur- und Löschrechte: Sie können jederzeit verlangen, über Ihre persönlichen Daten informiert zu werden, die „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ für Sie speichert, und die Änderung, Korrektur, Aktualisierung oder Löschung dieser Informationen anfordern. Wir können Sie um zusätzliche Informationen bitten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, aber wenn wir Ihnen Zugang zu den Informationen gewähren, die wir über Sie aufbewahren, wird diese Bestimmung ohne finanzielle Belastung für Sie getroffen, es sei denn, Ihre Anfrage ist „offensichtlich unbegründet oder missbräuchlich“. Solange wir ein gesetzliches Recht haben, Ihren Antrag abzulehnen, werden wir Sie im Falle einer solchen Ablehnung über die genauen Gründe für diese Ablehnung informieren.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: In einigen Fällen haben Sie das Recht, die Weiterverwendung Ihrer personenbezogenen Daten „auszuschließen“ oder zu entfernen. In der Praxis bedeutet dies, dass wir Ihre Daten speichern können, aber wir werden nicht in der Lage sein, sie weiter zu verarbeiten, es sei denn, eine solche Verarbeitung erfolgt mit Ihrer Zustimmung oder diese Verarbeitung ist entweder für die Grundlage, Ausübung oder Verteidigung der berechtigten Ansprüche von „MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG“ oder zum Schutz der Rechte einer anderen Person oder aus Gründen des öffentlichen Interesses erforderlich. Wir führen Listen von Personen, die darum gebeten haben, die Wiederverwendung ihrer personenbezogenen Daten zu „blockieren“, um sicherzustellen, dass die Beschränkung in Zukunft eingehalten wird.
  • Recht auf Portabilität: Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten an andere Vorarbeiter weiterzugeben. In der Praxis bedeutet dies, dass Sie die Informationen, die wir über Sie haben, an Dritte weitergeben können. Um dieses Recht zu dienen, stellen wir Ihnen Ihre Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung, damit Sie Ihre Daten an einen anderen Controller übertragen können. Alternativ können wir die Daten auch direkt in Ihrem Namen senden. Das Recht auf Übertragbarkeit gilt für (a) Daten, die wir automatisch verarbeiten (d. h. ohne menschliches Eingreifen (b) von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten (c) für personenbezogene Daten, die wir aufgrund Ihrer Zustimmung verarbeiten oder eine Verarbeitung für die Ausführung eines Vertrages erforderlich machen.
  • Beschwerderecht bei den zuständigen Behörden: Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, die für Griechenland die Datenschutzbehörde ist.

Sie können sich auf folgende Weise an die Datenschutzbehörde wenden:

Postanschrift: Amtsgewalt für personenbezogene Daten, Büros: Kifisias 1-3, P.L.Z. 115 23, Athen
Callcenter: +30-210 6475600
E-mail: contact@dpa.gr

9. Firmendetails

Bezeichnung: MARKAR EINPERSONENGESELLSCHAFT ΑG
G.E.M.H. Nummer: 153956127000
Steuerregisternummer: 801304173
Sitz: HERAKLION, CRETE, 2 GIANNITSON street
Tel. +30 2810 380404
E-mail: info@uniqueblueresort.gr

Haben Sie Fragen? kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Mitteilung haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail mit info@uniqueblueresort.gr